|    So finden Sie uns in Facebook:   

Fritz Stahl ist Max-Fürst-Preisträger 2021


Mit der einstimmigen Entscheidung, unseren Altoberbürgermeister und unser Ehrenmitglied Fritz Stahl (Foto:Pültz) mit dem Max-Fürst-Preis 2021 auszuzeichnen, wollen wir die Verdienste, die sich Fritz Stahl in seiner Zeit als Oberbürgermeister, aber auch davor und danach für die Geschichtsforschung im Allgemeinen sowie für die Unterstützung des Historischen Vereins und das Heimathaus mit dem Stadtmuseum im Besonderen erworben hat, würdigen.
Er hatte nicht nur für diese Belange stets ein offenes Ohr, er hat sich dafür auch tatkräftig eingesetzt; außerdem hat er mit Vorträgen die Heimatforschung selbst betrieben. Ich denke nur an seine Vorträge über die Geschichte der evangelischen Kirche in Traunstein (2017), die Bombardierung der Stadt und das Ende des Krieges in Traunstein in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule, den er vor sechs Jahren bereits gehalten hatte und 2020 wieder in aktualisierter Form halten wollte; leider ist dieser den Corona-bedingten Beschränkungen zum Opfer gefallen, doch die Veranstalter hoffen, ihn baldmöglichst nachzuholen.

(siehe Rundschreiben Februar 2021)

Fitz Stahl

Das in die Jahre gekommene Heimathaus Traunstein mit Spielzeug-Museum soll erweitert werden und den modernen Anforderungen unserer Zeit angepasst werden. Dazu ist ein großer Umbau nötig, der sicher viele Jahre dauern wird. Unser Verein ist mit finanzieller Hilfe und viel Engagement dabei, das Projekt, das die Stadt Traunstein mit der Stiftung Heimathaus federführend leitet, und an dem unser Verein mitarbeitet, möglichst zeitnah durchzuführen.

Über www.socialfunders.org haben wir uns in die Spendenkampagne der Organistation "Haus des Stiftens" eingetragen. Ob wir hier zum Zug kommen, können wir derzeit noch nicht voraussehen. Es wäre aber schön, wenn Sie unser Projekt unterstützen würden, indem Sie es Ihren Freunden und Bekannten weitererzählen.

Zum Seitenanfang