|    So finden Sie uns in Facebook:   

Willkommen beim Historischen Verein für den Chiemgau zu Traunstein e.V.

 

 

Sie fördern unsere Organisation, wenn Sie auf smile.amazon.de einkaufen. Danke.


Stadtrat vertagt Entscheidung über Annahme von Spende

Bürger will der Stadt mehrere Millionen schenken und damit den Ausbau des Heimatmuseums und weiteren Projekten in Traunstein unterstützen.

Nach vielen sehr unterschiedlichen Meinungen verweisen wir nun auf den offiziellen Pressebericht ...
Bitte lesen Sie weiter und bilden sich Ihre eigene Meinung!

 


 

Das neue Jahrbuch des Historischen Vereins 2019 


Das Jahrbuch enthält viele interessante Beiträge zur Geschichte in und um Traunstein, auch das Salinenjubiläum (400 Jahre Saline Traunstein) kommt nicht zu kurz.
Hier können Sie auch noch das "Salzbuch" erwerben, solange der Vorrat reicht.

Mitglieder des Vereins erhalten das jeweils im Dezember erscheinende Jahrbuch kostenlos zugesandt.
Für Nichtmitglieder beträgt der Bezugspreis 9,80 €.

Vielleicht überlegen Sie sich deshalb auch eine Mitgliedschaft in unserem Verein.
Der Eintritt zu unseren Vorträgen ist wie immer frei.  

 

 

Unsere Jahrbücher

Die Jahrbücher des Historischen Vereins
für den Chiemgau zu Traunstein e. V.
gegründet 1889

 

Das neue Jahrbuch 2018 des Historischen Vereins Traunstein ist im Buchhandel sowie beim Stadtarchivar Franz Haselbeck erhältlich!
(Themenschwerpunkt sind menschliche Schicksale)

Mit Klick auf das Bild finden Sie eine Übersicht über die einzelnen Jahrgänge mit den Titeln der jeweiligen Beiträge bis zurück zum Jahr 2001.


Mitglieder des Vereins erhalten das jeweils im Dezember erscheinende Jahrbuch kostenlos zugesandt.
Es lohnt sich also, Mitglied zu werden, denn das Jahrbuch ist bereits der halbe Mitgliedspreis!
Für Nichtmitglieder beträgt der Bezugspreis 9,80 €.

Unsere Buchvorstellung

Neu erschienen: Traunstein ohne Salz?

Das neue Buch zur Stadtgeschichte
Buchvorstellung von Franz Haselbeck am 15.07.2019

Traunstein ohne Salz? Unter diesem bewusst mit einem Fragezeichen versehenen Titel gehen neun Traunsteiner Autoren der Geschichte des Salzhandels in Traunstein und der Salzproduktion in der benachbarten Saline Au nach. Dem Leser werden dabei verschiedenste Aspekte der Verbindung des „Weißen Goldes“ mit der Geschichte der Stadt Traunstein vor Augen geführt. Und er soll sich dabei stets die Frage stellen.

weiterlesen ... 


Das Buch ist im Traunsteiner Buchhandel, im Stadtarchiv sowie bei den Theatervorstellungen „Spitzunudel und die nasse Dirn“ zu erwerben.
Der Verkaufspreis ist 19,80 € – er wurde bewusst niedrig gehalten.

Zum Seitenanfang